Kategorien
Blog

Was tun auf Fuerteventura?

Fuerteventura ist eine Insel des Kanarischen Archipels und eines der beliebtesten Reiseziele in Spanien. Neben ihren TraumstrĂ€nden und dem warmen Klima bietet die Insel eine Vielzahl von AktivitĂ€ten, die Sie wĂ€hrend Ihres Urlaubs genießen können. Dieses Mal werden wir ĂŒber einige AktivitĂ€ten sprechen, die Sie auf Fuerteventura nicht verpassen dĂŒrfen.

Surfen lernen. NatĂŒrlich… bei uns 🙂

Wenn Sie nach einer aufregenden AktivitĂ€t auf Fuerteventura suchen, ist die Poseidon Surf Academy definitiv eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten. Die Schule hat erfahrene Lehrer und bietet Unterricht fĂŒr Surfer aller Niveaus, vom AnfĂ€nger bis zum Fortgeschrittenen. Die Instruktoren sorgen dafĂŒr, dass sich die SchĂŒler im Wasser wohl und sicher fĂŒhlen, wĂ€hrend sie die Techniken und FĂ€higkeiten erlernen, die zum Surfen auf den Wellen von Fuerteventura erforderlich sind.

WĂ€hlen Sie Ihr Paket

Die Surfkurse der Poseidon Surf Academy sind personalisiert und passen sich den BedĂŒrfnissen und FĂ€higkeiten jedes SchĂŒlers an. DarĂŒber hinaus bietet die Schule eine große Auswahl an Paketen an, die Unterricht, SurfausrĂŒstung und Unterkunft beinhalten, was sie zu einer attraktiven Option fĂŒr diejenigen macht, die einen Teil ihres Urlaubs damit verbringen möchten, Surfen zu lernen.

Gastronomischer Tourismus

Eine weitere Möglichkeit, die Kultur und Tradition Fuerteventuras zu genießen, ist die Gastronomie.

Gibt es ein kanarischeres Gericht als „papas arrugĂĄs“ (Runzelkartoffeln)? Bild von Hans von Pixabay

Die Insel ist bekannt fĂŒr ihre lokale KĂŒche, die auf frischen und regionalen Zutaten wie frischem Fisch, ZiegenkĂ€se, „papa arrugĂĄs“ (schrumpeligen Kartoffeln), Zicklein und GemĂŒse basiert. DarĂŒber hinaus gibt es eine große Auswahl an Restaurants und Bars, in denen Sie die lokale KĂŒche probieren und ein entspanntes Abendessen mit Blick auf den Ozean genießen können.

Anfrage zur VerfĂŒgbarkeit

Einige der typischen Gerichte, die Sie auf Fuerteventura probieren mĂŒssen, sind der Majorero-KĂ€se, ein auf der Insel hergestellter ZiegenkĂ€se, und frisch gegrillter Fisch. DarĂŒber hinaus gibt es eine große Auswahl an lokalen Weinen, die das Essen perfekt ergĂ€nzen.

Antigua-SalzwĂŒste

Die Salinen von Antigua sind ein Muss fĂŒr einen Besuch auf Fuerteventura. Sie liegen im Osten der Insel, relativ nah am Flughafen und sind ein wichtiger Ort der Salzgewinnung. Die Salinen sind ein Naturkunstwerk, mit einer beeindruckenden und einzigartigen Landschaft. Besucher können durch die Salinen spazieren und sehen, wie Salz gewonnen wird. Außerdem gibt es vor Ort ein kleines Museum, das die Geschichte der Salzgewinnung auf Fuerteventura erklĂ€rt.

Maurisches Eichhörnchen (Atlantoxerus getulus) von Fuerteventura. Denken Sie daran, FÜTTERN SIE SIE NICHT!

Der Ort ist auch ein wichtiger Lebensraum fĂŒr Zugvögel, was ihn zu einem perfekten Ort fĂŒr die Vogelbeobachtung macht. Rund um die Salinen sehen Sie viele Eichhörnchen. Obwohl sie hĂŒbsch und lustig sind, ist es verboten, sie zu fĂŒttern, da es sich um eine invasive Art handelt, die zu einem unkontrollierten SchĂ€dling wird. Besucher können vor Ort auch lokal produziertes Salz kaufen, das ein tolles Souvenir fĂŒr zu Hause ist.

Betancuria

Betancuria
Betancuria, die schönste Stadt Fuerteventuras. Foto von Giuseppe Buccola auf Unsplash

Betancuria ist eine kleine Stadt im Zentrum von Fuerteventura und einer der historischsten und interessantesten Orte der Insel. Die Stadt wurde im 15. Jahrhundert vom normannischen Eroberer Jean de BĂ©thencourt gegrĂŒndet und war mehrere Jahrhunderte lang die Hauptstadt Fuerteventuras.

Buchen Sie jetzt Ihre Kurse

Betancuria ist ein perfekter Ort, um mehr ĂŒber die Geschichte und Kultur der Insel zu erfahren, mit mehreren Museen und historischen DenkmĂ€lern, die es zu besuchen gilt. DarĂŒber hinaus hat die Stadt eine typische Architektur der Kanarischen Inseln mit gepflasterten Straßen und niedrigen weißen GebĂ€uden. Ein Besuch in Betancuria ist eine einzigartige Gelegenheit, in die Vergangenheit zu reisen und die Schönheit und AuthentizitĂ€t von Fuerteventura zu erleben.

Ajuy-Höhlen

Ein weiterer interessanter Ort auf Fuerteventura sind die Ajuy-Höhlen. Die organische und weiche Formgebung der Höhlen ist spektakulĂ€r. Denken Sie daran, sich bei Ihrem Poseidon Surf Academy-Lehrer oder einem Einheimischen ĂŒber die besten Zeiten fĂŒr den Besuch der Höhlen zu informieren, da der Zugang durch die Gezeiten „begrenzt“ ist und dies riskant sein kann, wenn wir diesen Faktor nicht kontrollieren.