Kategorien
Blog

Was kostet das Surfen auf Fuerteventura?

Wenn Sie schon einmal gesurft sind, sei es auf Fuerteventura oder anderswo, werden Sie wissen, dass es ein körperlich und technisch sehr anspruchsvoller Sport ist. Aber wie viel kostet das Surfen im Norden von Fuerteventura?

Wie viel kostet das Surfen? Es hängt davon ab, ob... Wenn wir nicht die richtige Technik haben, können wir unglaubliche Kroketten machen.
Wie viel kostet das Surfen? Es hĂ€ngt davon ab, ob… Wenn wir nicht die richtige Technik haben, können wir unglaubliche Kroketten machen.

Alle Sportarten haben ihre KomplexitĂ€t und Surfen ist natĂŒrlich keine Ausnahme. Eine so „einfache“ Wahl wie die Wahl eines fĂŒr Seebedingungen geeigneten Boards kann komplex sein, insbesondere wenn wir keine Experten auf diesem Gebiet sind.

Surfen, ein Sport zum Üben, Üben und Üben

Beim Surfen, wie bei jedem anderen Sport, gibt uns kontinuierliches und gewohnheitsmĂ€ĂŸiges Üben mehr Kontrolle und Geschicklichkeit. Und die Wahrheit ist, je mehr wir lernen, desto mehr Freude haben wir. Und je mehr wir Spaß daran haben, desto mehr wollen wir lernen. Es ist ein spektakulĂ€rer Teufelskreis.

WĂ€hlen Sie Ihr Paket

Gerade am Anfang ist es sehr wichtig, dass SchĂŒler Unterricht nehmen, um die grundlegenden Konzepte zu lernen, die notwendig sind, um sicher und effizient surfen zu können. Effizient in dem Sinne, je frĂŒher wir lernen, desto eher können wir von einer Surfschule unabhĂ€ngig sein, um auf eigene Faust losziehen zu können.

Weniger SchĂŒler, mehr LernqualitĂ€t

In einem mit Surfschulen ĂŒbersĂ€ttigten Raum ist es offensichtlich, dass das Angebot, Surfen zu lernen, sehr breit ist. Die beliebtesten Schulen mit großen Gruppen können kaum einen personalisierten und schĂŒlerorientierten Service bieten, wenn sich ein Lehrer gleichzeitig auf 8 SchĂŒler konzentrieren muss.

Es ist nicht auf Fuerteventura, aber dieses unglaubliche Bild von San Diego gibt uns eine Vorstellung davon, wie gefährlich es sein kann, umgeben von vielen Menschen zu surfen.
Es ist nicht auf Fuerteventura, aber dieses unglaubliche Bild von San Diego gibt uns eine Vorstellung davon, wie gefÀhrlich es sein kann, umgeben von vielen Menschen zu surfen.

Diese Arten von Schulen arbeiten normalerweise mit grĂ¶ĂŸerer Planung und Verschiebungen, die sich nicht sehr gut an die Bedingungen des Meeres und der SchĂŒler anpassen lassen. Sie bieten wettbewerbsfĂ€higere Preise und haben eine grĂ¶ĂŸere FĂ€higkeit, Kunden anzuziehen, aber andererseits bieten ihre Dienstleistungen nicht so viel QualitĂ€t wie Kleingruppenschulen.

Anfrage zur VerfĂŒgbarkeit

Deshalb unterrichten wir von der Poseidon Surf Academy gerne Gruppen von nicht mehr als 6 Personen. Wenn die Gruppe grĂ¶ĂŸer ist, fĂŒgen wir der Gruppe einen weiteren Lehrer hinzu, damit die SchĂŒler gut besucht werden.

Wie viel kostet das Surfen? Was Sie wollen. Eine Session mit der Poseidon Surf Academy: kleine Gruppen und wenig Leute im Wasser.
Wie viel kostet das Surfen? Was Sie wollen. Eine Session mit der Poseidon Surf Academy: kleine Gruppen und wenig Leute im Wasser.

Wir suchen auch nach Zeiten, in denen die StrĂ€nde nicht ĂŒberfĂŒllt sind. Auf diese Weise sind die Wassersitzungen ruhiger und sicherer, was zu einem besseren Lernen fĂŒhrt. Das Ergebnis ist fĂŒr das Auge offensichtlich. Sie mĂŒssen sich nur die Bewertungen ansehen, die unsere Alumni auf unserem Google-Profil hinterlassen haben, um festzustellen, wie zufrieden sie mit unseren Kursen sind.

Manchmal muss man frĂŒh aufstehen

Manchmal lohnt es sich, morgens Stunden Schlaf zu opfern, um bei besseren Bedingungen und mehr Ruhe und Sicherheit zu surfen, wenn wir wissen, dass in dieser Zeit nicht viele Leute im Wasser surfen werden. Die Erfahrung zeigt uns, dass selbst die zögerlichsten SchĂŒler, frĂŒh aufzustehen, die morgendlichen Sessions mit guten Wellen und wenigen Leuten zu schĂ€tzen wissen.

Der Einstieg ins Surfen und der Denkfehler „Ich kann schon surfen“

Es gibt ein Problem, das wir in Surfspots festgestellt haben: Surfer, die „bereits surfen können“. Sie haben fĂŒnf Surfstunden genommen (und manchmal viel weniger) und entschieden, dass sie bereits genug Niveau haben, um AusrĂŒstung zu mieten und alleine zu gehen.

Diese Surfer sind leicht zu erkennen, weil ihnen die grundlegendste Technik fehlt. Wir bestehen darauf, das lernt man nicht in zwei Tagen. Ihr Verhalten im Wasser ist unberechenbar und kann nicht nur fĂŒr sie selbst, sondern auch fĂŒr andere gefĂ€hrlich sein. Manchmal trauen sie sich sogar mit harten Brettern ins Wasser.

Zum Beispiel: Vielleicht hatten wir einen großartigen Wellentag und denken, dass „wir zu allem fĂ€hig sind“. Aber am nĂ€chsten Tag könnten sich die Bedingungen drastisch geĂ€ndert haben und wir sind zuversichtlich, dass wir wieder einen großartigen Tag haben werden 
 aber nein. Der Tag nach einem großartigen Tag kann ein schrecklicher Tag werden. Dies geschieht zum Beispiel, weil wir keine gute Interpretation der Vorhersagen haben und uns das Lesen des Meeres fehlt.

Buchen Sie jetzt Ihre Kurse

Deshalb ist es besonders wichtig, dass wir unsere FĂ€higkeiten nicht ĂŒberschĂ€tzen und die notwendigen Kurse belegen, insbesondere wenn wir nicht viel gesurft sind. Das Mieten und/oder Kaufen von Surfbrettern ist in Ordnung, aber solange wir gut beraten und informiert sind.

Das Limit wird von Ihnen und Ihrer Wirtschaft festgelegt. Denken Sie vor allem daran, dass Surfen ein langfristiger Lernsport ist und dass selbst die Surfer am hÀufigsten zum Training gehen, um ihre Technik und Leistung zu verbessern.